Föderiertes Identitätsmanagement: Einführung auf einer Seite

Identitäts-Management (IDM) wird in der IT seit langem betrieben, indem Anwendungen ihre Benutzer verwalten und authentifzieren. Auch die Vereinheitlichung der damit verbundenen Dienste ist ein alter Hut, z.B. gibt es RACF seit 1976. Java und .Net-Anwendungen lagern die Authentifzierung in den Anwendungsserver bzw. das Framework aus. Ist nun IDM nur eine mit heißer Luft gefüllte Blase?
Weiterlesen (PDF-Dokument)